HP-Header

Nächste Führung:
25.07.2014 um 21:30Uhr
Treffpunkt an der Burg Scheune Storkow

weitere Führungen

Hellebarden
Letter-Background
Hellebarden

 

 

 

 

 

 


 

Wer hat Lust auf Theaterspiel, Bogenschießen, Schwertkampfshow, Trommeln und Spaß am Mittelalter?

Die Gefährten der Nacht sind ja schon seit ein paar Jahren in Storkow und Umgebung aktiv. Seit dem letzten Jahr haben wir uns mit der Berliner Rittergilde zusammen geschlossen, um regelmäßig den Schwertkampf und Bogenschießen zu trainieren und um das mittelalterliche TrommeGdN Training 2014-03ln zu proben. In Zukunft wird es regelmäßig solche Workshops auf der Burg Storkow geben.

Wer Lust hat einmal reinzuschnuppern, ist herzlichst zu unserem nächsten Training nach den Sommerferien ein.

Kürzlich besuchte uns der ODF beim Training und hat darüber einen kleinen Film gedreht. Hier gehts zum Beitrag des ODF,

Hier schon einmal ein kleiner Film der Berliner Rittergilde ==> Schwertkampfshow

 


Drachenkopf-002Wie es unser Name  erahnen lässt, sind wir nächtens unterwegs, aber trotz alledem eine ausgeschlafene Gruppe.

Wir haben uns der Nachtwächterei, des Figuren- und Gestaltenwesens verschrieben. Auf unterhaltsame Art und Weise bringen wir bei abendlichen Führungen durch die Gassen unserer alten Stadt dem Volk alte Traditionen und ganz besonders   historische Ereignisse aus Storkow nahe. Aber auch auf mittelalterlichen Festen stellen wir nicht nur die Geschichte, sondern auch alte Bräuche  vor.

Weihnachtsführung 2012 008

 

So  sind neben einem Nachtwächter auch ein Kastellan(beide Mitglieder der “Deutschen Gilde der Nachtwächter und Türmer”), ein Zeidler, Stadtwachen, Hofdamen und auch Mägde unterwegs, um Geschichte und Geschichten zu berichten, wie es sich zugetragen haben könnte.

 

Zweimal im Jahr feiern wir auf der Burg zu Storkow größere Feste und führen dabei, in Anlehnung an die ursprünglichen keltischen Jahreskreisfeste Beltain im Fühling und Samhain im Herbst, jeweils ein Theaterstück auf. Danach geht es, wie soll es anders sein, mit allen Zuschauern durch die alten Gassen der Stadt.

 

GdN-Siluette

Es soll nichts in Vergessenheit geraten. Die alten Mauern, Häuser und Plätze haben so viel zu erzählen über die Menschen, die in dieser Stadt einmal lebten.

 



 

Obwohl es unser Name nicht vermuten lässt, sind wir auch manchmal tagsüber unterwegs. Wie zum Beispiel hier beim Flashmob für eine Fotoaktion auf dem Storkower Markt==> hier gehts zum Beitrag des ODF

 


 

600 Jahre Schlacht um Burg Beuthen
Am 28. Und 29.Juni 2014, unterstützten die Gefährten der Nacht die Berliner Rittergilde beim Jubiläumsfest in Kleinbeuten.  Vor genau 600 Jahren wurde die Raubritterburg Beuthen als letzte Festung des Dietrich von Quitzow von den Truppen des Brandenburgischen Markgrafen zurückerobert. Dies war das Ende der gefürchteten märkischen Raubritter. Zu Ehren dieses Jubiläums stellte die Berliner Rittergilde mit Unterstützung der Gefährten der Nacht diese Schlacht nach. Nach mehreren wilden Gefechten, dem Einsatz einer Blide und der "Faule Grete", eine mittelalterliche Riesenkanone, ergaben sich die Raubritter.
Mehr Infos unter: www.heimatverein-beuthen.de und http://www.heimatverein-beuthen.de/Festablauf2.pdf
Das Video der Berliner Rittergilde vermittelt einen Eindruck des Geschehens (hier geht es noch einmal zum Trailer der Schlacht um die Burg Beuthen).